Das NÖ Impfzentrums in der Grenzlandstraße in Gmünd ist seit 11. August geschlossen

Das Impfzentrum in Gmünd schließt, doch die Impfungen gehen weiter!

Geimpft wird nun bei den Hausärzten, bitte melden Sie sich bei Ihrem Arzt für die Impfung an.

Bezirkshauptmann Stefan Grusch möchte die Erfahrungen und das aufgebaute Netzwerk auch zukünftig nutzen und im Rahmen von größeren Veranstaltungen sogenannte „Pop-Up-Impfungen“ anbieten.

Die aktuelle Impfsituation im Bezirk Gmünd (Stand 28.07.2021, Quelle: BH Gmünd):

Gemeinde Einwohner Erstdosis Vollimmunisiert % Erstdosis % Vollimmunisiert
Amaliendorf-Aalfang 1.108 631 529 56.9% 47.7%
Bad Großpertholz 1.310 729 618 55.6% 47.2%
Brand-Nagelberg 1.512 908 803 60.1% 53.1%
Eggern 680 363 300 53.4% 44.1%
Eisgarn 680 375 316 55.1% 46.5%
Gmünd 5.338 3.306 2.864 61.9% 53.7%
Großdietmanns 2.214 1.327 1.159 59.9% 52.3%
Großschönau 1.209 665 576 55% 47.6%
Haugschlag 481 279 240 58% 49.9%
Heidenreichstein 3.922 2.392 1.984 61% 50.6%
Hirschbach 576 358 307 62.2% 53.3%
Hoheneich 1.395 918 815 65.8% 58.4%
Kirchberg am Walde 1.307 702 608 53.7% 46.5%
Litschau 2.176 1.357 1.192 62.4% 54.8%
Moorbad Harbach 734 422 351 57.5% 47.8%
Reingers 617 327 257 53% 41.7%
Schrems 5.383 3.349 2.960 62.2% 55%
St. Martin 1.091 622 554 57% 50.8%
Unserfrau-Altweitra 981 566 491 57.7% 50.1%
Waldenstein 1.194 706 600 59.1% 50.3%
Weitra 2.645 1.729 1.550 65.4% 58.6%