Bonitätsranking 2020

Zum neunten Mal widmet public in Zusammenarbeit mit dem KDZ seine Sommer-Sonderausgabe der Bonität der österreichischen Gemeinden. Das Ranking der 250 besten unter den 2.097 Gemeinden (ohne Wien) war vielleicht noch nie so brisant. Weil die Mutter aller Krisen die Gemeinden derart herausfordert. Und die Bonität zur Säule werden kann, deren Fundament über die Zukunft entscheidet.

Der KDZ-Quicktest ist ein seit vielen Jahren bewährtes Instrument für eine einfache, rasche und aussagekräftige Analyse des Gemeindehaushalts. Die Berechnung des KDZ-Quicktests basiert auf den Kennzahlen in den Bereichen Ertragskraft, Eigenfinanzierungskraft, finanzielle Leistungsfähigkeit und Verschuldung.

Die Marktgemeinde Großdietmanns erreichte heuer den 32. Platz unter den 250 Top-Gemeinden. Gegenüber dem Vorjahr ist das zwar ein Abstieg um zwei Plätze, aber zum Vergleich zum gesamten Waldviertel ein Spitzenplatz.

Nähere Informationen finden Sie unter www.gemeindemagazin.at.