FF Unterlembach

Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr von der Gemeinde Unterlembach im Jahre 1929. Erster Kommandant war Heinrich Leitner.
Im gleichen Jahr wurde noch ein pferdegezogener Spritzenanhänger angeschafft, der 1957 durch einen moderneren Traktoranhänger mit tragbarer Pumpe ersetzt wurde.
1961 wurde ein Zubau zum bestehenden Gerätehaus errichtet. Somit hatte die FF Unterlembach nun auch Mannschaftsräumlichkeiten.
Das erste Feuerwehrauto wurde 1975 mit einer sehr leistungsstarken Vorbaupumpe angekauft. 1986 erfolgte die Renovierung des Depots und 1992 wurde ein neues Einsatzfahrzeug der Marke Mercedes angekauft. Im Jahr 2003 kaufte die FF eine Tragkraftspritze der Marke BMW, da die bestehende Tragkraftspritze beim Hochwasser 2002 sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Das Feuerwehrdepot wurde 2012 total umgebaut. Es wurde der Mannschaftsraum vergrößert und eine Küchenzeile sowie eine WC-Anlage errichtet. Im Zuge dieser Renovierung wurde an die örtliche Wasserversorgung und das Kanalnetz angeschlossen. 2014 wurde im Hinblick auf ein neues Einsatzfahrzeug die Garage vergrößert und ein neues Rolltor eingebaut. 2017 erhielten die Kameraden ein neues, modernes Hilfslöschfahrzeug 1 der Marke Iveco.

Im Zuge des Festes im Juni 2019 wurde der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Gmünd abgehalten und das 90-jähriges Bestandsjubiläum gefeiert.
Die FF Unterlembach kann im Frühjahr 2020 auf 31 aktive Mitglieder, fünf Reservisten und vier Ehrenmitglieder verweisen.

Derzeitiger Kommandant ist Gerhard Prinz.

Homepage: www.ff-unterlembach.at
Kontakt:
Telefonnummer: 0664/8401278
E-Mail: info@ff-unterlembach.at oder christian.zeinlinger@feuerwehr.gv.at