FF Eichberg

Im Jahre 1886 fanden sich einige Männer in Eichberg zusammen, um eine Freiwillige Feuerwehr zum Schutze der Bevölkerungen vor Bränden und Katastrophen aller Art zu gründen. Dank des Einsatzwillens der Kameraden, durch die Mithilfe der Ortsbevölkerung und die finanzielle Unterstützung der Gemeinde war es möglich die Feuerwehr Eichberg zu gründen und diese bis heute am neusten Stand zu halten.

Unter dem ersten Kommandant Anton Röhrbacher wurde das Depot errichtet, sowie eine Handdruckspritze angeschafft. Nach etlichen Brandeinsätzen konnte 1930 eine durch Spenden finanzierte Motorspritze gekauft werden, die die Schlagkraft der Feuerwehr entscheidend verbesserte.

Über die weiteren Jahre hinweg wurde das Depot laufend vergrößert und etliche Fahrzeuge angeschafft. Darunter ein Ford Dodge, ein Opel Blitz, der bis heute im Besitz der FF ist, ein VW 291 Kasten, ein KLF-A der Marke Ford und ein RFL-A 2000 (Mercedes) sowie ein KRF-A (Toyota). Der aktuelle Fuhrpark setzt sich aus dem RFL-A 2000 und dem KRF-A der Marke Toyota, welches zu einem MTF-A umgerüstet wurde, zusammen.

2014 war es soweit und es wurde nach rund 30 Jahren erneut eine Jugendfeuerwehr mit acht Mitgliedern, fünf Jahre später (2019) die Kinderfeuerwehr in Eichberg, gegründet. Die Einsatzbereitschaft der Feuerwehrmänner bei Schulungen und Übungen trägt wesentlich dazu bei, dass die FF Eichberg bis jetzt im Einsatz, sowie auch bei Wettkämpfen große Erfolge erzielen kann.

Weitere Infos zur Feuerwehr und zur Chronik finden Sie auf unserer Facebookseite „Freiwillige Feuerwehr Eichberg“ oder auf der Homepage unter www.feuerwehr-eichberg.at.
Derzeitiger Kommandant ist Patrick Speckmayer.

Homepage: www.feuerwehr-eichberg.at oder Facebook „Freiwillige Feuerwehr Eichberg“
Kontakt: Telefonnummer: 0664/5369826
E-Mail: eichberg@feuerwehr.gv.at