TTC Großdietmanns

Auf Antrag der Proponenten Franz Zimmel, Rudolf Schwingenschlögl, Ernst Mairinger, Otmar Maier und Herbert Selig, erfolgte die Gründung des Tischtennisclubs, im Jahre 1982. Ziel des Vereines ist es, die sportliche Betätigung, im Besonderen die Ausübung des Tischtennissports nach den Richtlinien der international anerkannten Fachverbände, zu fördern. Die Nachwuchsförderung ist ein wichtiges Anliegen, um jungen Menschen den Tischtennissport näher zu bringen. Der TTC Großdietmanns nimmt seit dem Jahr 1982 durchgehend am NÖ Meisterschaftsbetrieb teil. Insgesamt konnten bisher 69 Meistertitel errungen werden. Ein sportliches Event bildet immer die jährlich, um den 8. Dezember ausgetragene Ortsmeisterschaft. Besonders erwähnenswert ist, dass aus dem Tischtennisclub Großdietmanns ein Tischtennis Europameister – Stefan Fegerl hervorgegangen ist, der es in der Weltrangliste bis Platz 20 geschafft hat. Ein weiterer Bundesligaspieler Fabian Fritz kommt ebenfalls aus Dietmanns.

Derzeit trainieren in der Turnhalle der Volksschule Dietmanns sieben Kampfmannschaften, von der Landesliga bis zur 3. Klasse.

Trainingszeiten in der Volksschule Dietmanns:
Montag: ab 19:00 Uhr
Mittwoch: ab 17:00 Uhr Schülertraining
Freitag: ab 18:30 Uhr
Samstag: ab 15:00 Uhr Meisterschaftsspiele

Das Training kann von allen Interessierten – unabhängig von der Spielstärke, ohne weitere Voranmeldung besucht werden.

Sein 40‐jähriges Bestehen feiert der TTC Großdietmanns am 8. April 2022.

Derzeitiger Obmann ist DI Rudolf Schwingenschlögl

Homepage: www.ttc-grossdietmanns.at
Kontakt: 0664 4454999
E-Mail: arch@ztschwing.at