Vereine

Vereine

· Bildungs- und Heimatwerk, Ortsstelle Großdietmanns
Das NÖ. Bildungs- und Heimatwerk stellt eine Art Gegenstück zu den Volkshochschulen dar. Die ersten Ortsstellen wurden im Bezirk Gmünd 1960 errichtet, Dietmanns war bereits dabei. Im letzten Jahrzehnt wurde das Bildungs- und Heimatwerk immer mehr zum Sammelpunkt von kulturell tätigen Gruppen. Kursangebote, Dorfnachmittage, Kulturfahrten, Dichterlesungen, usw. bereichern das gesellschaftliche Leben der Marktgemeinde. So entstand in der Großgemeinde eine Singgemeinschaft des BuHW. (derzeitige Leitung Franz Kitzler) und eine „Stubenmusi“ (Leitung Maria Schwingenschlögl). Die Singgemeinschaft feierte 2008 ihr 20-jähriges Bestehen. Es gab schon viele Auftritte weit ins Land hinein.
örtlicher Bildungswerkleiter ist Richard Waitz aus Dietmanns.

· Dietmannser – Dorferneuerungsverein
Die Gründungsversammlung fand im Dezember 1993 statt. Zum Obmann wurde Reinhard Pölzl gewählt.
Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, die Bewohner der KG Dietmanns über verschiedene Themen zu informieren, wie zB. Obstbaumaktionen, Schnitt- und Veredelung von Obstbäumen, usw. Weiters versteht sich der Verein als Pfleger des ortsständigen Brauchtums. Auch die Mithilfe bei der Gestaltung von Kinderspielplätzen bzw. des Kirchenplatzes war und ist ein Anliegen des Vereines.
Der Verein hat über 100 Mitglieder.
Obmann ist Johannes Koller.
Die Homepage des Vereines finden Sie im Linkverzeichnis.

· Elternverein an der Dir.-Johann-Semper Volksschule
Auf Antrag des zeichnungsberechtigten Proponenten Herbert Selig wurde der Verein im Jahre 1984 gegründet. Zum ersten Obmann wurde Ing. Walter Oppolzer gewählt.
Ziel des Vereines ist es, die Interessen der Vereinsmitglieder an der Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Sc
hule zu vertreten und die notwendige Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule zu unterstützen.
Obfrau ist derzeit Andrea Tijink.

· Eissport- und Freizeitverein (ESFV – Eichberg)
Im Jahre 1989 wurde der Verein gegründet. Erster Obmann war Wilhelm Bauer. Die Ziele des Vereines sind neben Errichtung und Betreuung des Kinderspielplatzes auch die Pflege der ganzen Sportanlage. Weiters soll das Kommunikationsbewusstsein der Jugend gefördert werden.
Obmann ist Hermann Bauer.

· Österreichischer Kameradschaftsbund,
Ortsverband Dietmanns und Umgebung
1909 erfolgte die Gründung des Militärveteranenvereines „Landgraf Eduard Egon Fürstenberg“ für Dietmanns und Umgebung. 1910 war die Fahnenweihe. Bis 1938 finden sich keine weiteren Aufzeichnungen. Im Jahre 1938 wurde Josef Budschedl zum Obmann gewählt. Von 1942 bis 1957 fanden keine Sitzungen statt. Am 22.April 1957 wurde Josef Wild Obmann des Kameradschaftsbundes.
Zweck des Verbandes ist die Mitarbeit in allen Bereichen der umfassenden Landesverteidigung im Sinne der Verteidigungsdoktrin, die Durchführung von und Teilnahme an Feiern zu Ehren und zum Gedenken der vermissten, gefallenen und verstorbenen Soldaten, Exekutivbeamten und Kameraden, Mitwirkung bei der Schaffung, Erhaltung und Pflege von Soldatengedächtnisstätten sowie die Unterstützung der Tätigkeit des Österreichischen Schwarzen Kreuzes. Auch gesellschaftliche Veranstaltungen führt der Verein durch.
Im Jahre 1971 wurde vom Verband ein neues Kriegerdenkmal errichtet, 1993 ein Friedensmarterl.
Obmann ist seit 1991 Gerhard Bruckner .
Die Homepage des Kameradschaftsbundes finden Sie im Linkverzeichnis.

· Seniorenbund Ortsgruppe Großdietmanns
Die Gründung des Seniorenbundes erfolgte am 1.5.1976. Zum ersten Obmann wurde Anton Weißensteiner gewählt.
Ziel des Seniorenbundes ist die gesellschaftlichen Kontakte der Senioren zu vertiefen und einer möglichen Vereinsamung entgegen zu wirken. Zu diesem Zweck werden Weihnachtsfeiern, Seniorenurlaube, Ausflugsfahrten, Ehrungen bei runden Geburtstagen, usw. durchgeführt bzw. veranstaltet.
Obmann ist Anderl Franz.

· TTC Großdietmanns
Auf Antrag der Proponenten Franz Zimmel, Rudolf Schwingenschlögl, Ernst Mairinger, Otmar Maier und Herbert Selig erfolgte die Gründung des Tischtennisclubs im Jahre 1982.
Zum ersten Obmann wurde Franz Zimmel gewählt.
Ziel des Vereines ist es, die sportliche Betätigung, im Besonderen die Ausübung des Tischtennissports nach den Richtlinien der international anerkannten Fachverbände, zu fördern. Besondere Anliegen sind die Nachwuchsarbeit und die Förderung der Jugend.
Zu den Aktivitäten des Vereines gehören die Durchführung einer Orts- und Vereinsmeisterschaft, die Teilnahme an Turnieren anderer Vereine, die Teilnahme an den laufenden Meisterschaften mit 10 – 12 Mannschaften pro Saison.
Von 1982 – 1998 konnte der TTC Großdietmanns 30 Meistertitel nach Dietmanns holen, unter anderem in der Klasse Herren, Damen, Jugend, Schüler männlich und weiblich und 3 Landesmeistertitel bei den Pflichtschullehrern.
Derzeit hat der Verein über 110 Mitglieder (ca. 30 aktive Spieler).
Obmann ist DI Rudolf Schwingenschlögl.
Die Homepage des TTC finden Sie im Linkverzeichnis.

· Umwelt- und Freizeitverein Hörmanns
Gründungsjahr war 1992. Zeichnungsberechtigter Proponent und später erster Obmann war Johann Seidl.
Ziele des Vereines sind die Erhaltung und Pflege der Bodenschutzanlagen in der KG Hörmanns und die Förderung der sportlichen Aktivitäten in der Katastralgemeinde.
Der Verein hat über 200 Mitglieder.
Obmann ist Robert Neumann.

· Verschönerungsverein Guggaberg
Der Verein wurde im Juli 1963 gegründet. Gründungsmitglieder waren Franz Knapp, Erich Bauer, Kurt Schwarzinger, Johann Dienstl, Franz Zöhrer, Franz Koppensteiner, Johann Pruckner, Erich Großauer und Wilhelm Budschedl.
Zum 1. Obmann des Vereines wurde Franz Knapp gewählt.
Ziel des Vereines ist es, den Ort zu verschönern ( Blumen bei den Ortseinfahrten, Aufstellung von Ruhebänken, Pflege von Grünanlagen, Erneuerung von Brückengeländern, Blumenaktion für Mitglieder,…).
Der Verein hat über 200 Mitglieder.
Obmann ist Ewald Bachhofner.
Die Homepage des Vereines finden Sie im Linkverzeichnis.

·· Junge ÖVP Hörmanns
Obfrau ist Julia Ertl

· Österreichische Frauenbewegung, Ortsgruppe Dietmanns
Obfrau ist Margit Jindra

· Österreichische Frauenbewegung, Ortsgruppe Hörmanns
Obfrau ist Herta Vogler

· E.W.O.K.S - Eichbergs wichtigste Organisation komischer Sitten
Obmann ist Manuel Schölm

· Singgemeinschaft Großdietmanns
Verantwortlicher ist Franz Kitzler sen.

· SV Union Großdietmanns
Am 30. 7. 2005 wurde in Dietmanns ein neuer Sportverein gegründet. In der Vorstandssitzung hat sich der neue Vorstand auf den Namen  SV Union Groß Dietmanns geeinigt.
Gründungsmitglieder: Hermann Budschedl Obmann, Gerhard Kitzler Obmannstvtr., Eveline Budschedl Kassier, Eva Kitzler Kassierstvtr., Johann Pregesbauer Schriftführer, Regina Fiedler Schriftführerstvtr., Herbert Frantes Rechnungs-prüfer, Gerhard Schulner Rechnungsprüfer.
Sportliches Ziel ist in erster Linie die Forcierung des Nachwuchsfußballs.
Obmann ist Hermann Budschedl.
Die Homepage des Vereines finden Sie im Linkverzeichnis.

· Dorferneuerungsverein Wielands
Am Samstag, dem 24. Mai 2003 erfolgte die Gründungsversammlung des "Vereins der dynamischen alten und jungen Wielandser".
Damit begann die aktive Phase des Vereins.
Neben "Ausbau von Radwanderwegen, Ombudsfrau, Geschichtsforschung von Wielands" wurden noch zahlreiche Projekte vorgeschlagen. Wielands wird daher in den nächsten Jahren an der Aktion "NÖ Dorferneuerung" teilnehmen.
Zwischenzeitig erfolgte eine Vereinsumbenennung.
Obmann ist Kitzler Rupert.
Die Homepage des Vereines finden Sie im Linkverzeichnis.

· Tischfußballclub Waldviertel (TFC-W4)
Der Tischfußballclub Waldviertel (TFC-W4) wurde am 04.02.2009 von Thomas Berger und Gerhard Dörr gegründet, da in dieser Region kein derartiger Club bestand. Der Name wurde deswegen gewählt, weil sich der Sitz des Clubs im nördlichen Waldviertel befindet.
Trainingsort ist das Gasthaus zum Zacky in 3950 Dietmanns, wo ein eigener Trainingsraum eingerichtet wurde. Für größere Events steht auch ein größerer Saal frei zur Verfügung.
Trainiert wird auf einem Garlando World Champion, einem Garlando Saxxot und einem Tornado Tisch. Trainingstage sind Dienstag und Freitag jeweils ab 20:00 Uhr.
Obmann ist Thomas Berger
Die Homepage des Vereines finden Sie im Linkverzeichnis.

· Dorferneuerungsverein Ehrendorf "Wir san EHDO"

"Wir san EHDO" lautet der Name des neu gegründeten Dorferneuerungsvereins in Ehrendorf. Mit dem Verein soll in Ehrendorf die Bereitschaft der BewohnerInnen wachgerufen und mit ihren eigenen Kräften eine Verbesserung der Lebensqualität im Ort herbeigeführt werden.
Obmann ist Weissenböck Erhart
Die Homepage des Vereines finden Sie im Linkverzeichnis.
 

· Junge ÖVP Wielands
Obmann ist Kevin Feiler

 

· Motorradclub - The Aimless MC Austria
Präsident Wolfgang Spiegl
+43 664 251 51 34
Dechant-Hauer Straße 60, 3950 Dietmanns
mctheaimless@gmx.at